Wanderwege um Gransdorf Wanderwege um Gransdorf ‹bersicht Ferien, Urlaub und Erholung in Gransdorf in der Eifel im Ferienhaus
Ferienhaus
Am Wiesental
in Gransdorf

Wanderwegbeschreibung

KK Gransdorf, Karl-Kaufmannweg

Startpunkt der Wanderung ist in Gransdorf der Dorfplatz (Parkplatz). Der Weg führt nach rechts die Oberstraße nach oben, überqueren die Landesstraße L46, und gehen in den Wald. Wir kommen dann ins Kailbachtal, folgen der Beschilderung G3 bei Wanderwegeschild G1, G2 und G3 scharf nach links den Waldweg herunter - unten über den Kailbach - durch Hof-Raskop den Berg hinauf - oben auf der Landesstraße nach links in Hof-Hau - kurz hinter der Kapelle nach rechts der Straße entlang - in den Waldweg - dem Waldweg entlang - unten im Tal gehen wir nach rechts weiter (nicht über Brücke des Salmbachs) an der Brücke vorbei und nehmen den rechten Weg, den Karl-Kaufmannweg (der linke Weg ist der Eifelsteig).

Weiter geht es den Waldweg hinauf - ober halten wir uns rechts (gehen nicht aus dem Wald). (Ab hier ist der Original- Karl-Kauffmann-Weg nicht begehbar). Wir gehen dann den Weg nach rechts - an der nächsten Abzweigung gehen wir nach links. An der nächsten Wegegabelung, die scharf nach links geht, gegen wir scharf nach links den Weg herunter. Nach ca. 150 Meter (hinter einer Schranke) gehen wir dann nach rechts und kommen auf den Karl-Kaufmannweg, dem wir folgen. Diesen Weg gehen wir bis zur Kreisstraße K7. (Rechts vor der Kreisstraße befindet sich ein kleiner Rastplatz mit Ruhebänken). Auf der Kreisstraße K7 verlassen wir den Karl-Kaufmannweg und geben wir nach ca. 60 Meter nach links in den Wald.

Am Ende dieses Weges führt der Weg nach rechts. Hier gehen wir wenige Meter nach rechts und dann nach links. (Wenn wir diesen Weg weiter gehen würden fänden wir rechts noch alte Mauerreste). Wir gehen aber die erste Abzweigung nach links, gehen dann wieder nach ca. 150 Meter wieder nach links weiter. Nach einer rechten Wegeführung halten wir uns dann links, an der nächsten Wegegabelung halten wir uns ebenfalls wieder nach rechts und gehen dem Kailbach, entgegen der Flussrichtung entlang, in Richtung Brandenmühle. Vor der Brandenmühle und auch nach der Brandenmühle überqueren wir den Kailbach, bleiben unten im Tal und gehen in Richtung Autobahn.

Vor der Autobahn gehen wir nach links und im Zickzack unter der Autobahn bergauf bis es neben der Autobahn bergaufwärts weiter geht. Oben biegen wir nach rechts ab und gehen über die Fußgängerbrücke der Autobahn. Hinter der Brücke biegen wir links ab und gehen entsprechend der Beschilderung G3, den 2.ten Weg nach rechts in den Wald. Aus dem Wald kommend überqueren wir die Landesstraße L46 und gehen ins Dorf zurück zum Startpunkt.



  Alle Dokumente und Texte: Copyright Alfred Jung, Gransdorf